Top
Image Alt
Lernbörse

Lernbörse – Schüler helfen Schülern!

Wie funktioniert die Lernbörse?

Die Lernbörse bietet Nachhilfe von Schülern für Schüler. Schüler der Oberstufe, die sich in einzelnen Fächern durch besondere Kompetenz auszeichnen, können Tutoren werden und anderen Schülern in diesen Fächern Nachhilfe an der Schule geben. Die Tutoren stellen sich selbst in Form eines Steckbriefes an der Pinnwand der Lernbörse vor und geben ihre Kontaktdaten bekannt. Somit können sie von den anderen Schülern direkt kontaktiert werden.

Vorteile:

Die Unterstützung ist äußerst preisgünstig und Tutoren können durch den Kontakt mit den jeweiligen Lehrern genau auf die individuellen Fördermaßnahmen der Schüler eingehen.

Tutoren erhalten die Möglichkeit neben der Schule Geld zu verdienen und ihre eigenen Kenntnisse in den Fächern zu perfektionieren und zu wiederholen.

Wie wird man Tutor?

Schüler der Oberstufe, die Tutoren werden möchten, wenden sich zuerst an ihre Lehrer in jenen Fächern, in denen sie Nachhilfe erteilen wollen. Bekommen sie von ihren Fachlehrern die Zustimmung, ist von ihnen ein Mail an Mag. Anton Polzhofer zu senden. Von ihm bekommen sie die Vorlage für den Steckbrief. Nachdem der Steckbrief ausgefüllt wurde, kann er am Brett der Lernbörse befestigt werden.

Wie erreicht man die Tutoren?

Über das Brett der Lernbörse. Dort befinden sich die einzelnen Steckbriefe mit den Kontaktdaten.

Ansprechperson?

Mag. Anton Polzhofer (anton.polzhofer@bgweiz.at)