Top
Archiv

Bei einem Projekt mit der Künstlerin Adriana Schatzmayr konnte die BE-Gruppe der 7b/c sich mit Selbstporträts namhafter Künstlerinnen und Künstler wie z.B.: Frida Kahlo und Egon Schiele auseinandersetzen. Inspiriert durch diese Porträts fotografierten sie sich gegenseitig, bearbeiteten und veränderten ihre

Um unsere Maturant*innen des Jahrgangs 2020/21 gebührend zu feiern, findet die Verabschiedung am Donnerstag, 1. Juli 2021 statt. Ab 17:45 wird ein Gottesdienst in der Weizbergkirche abgehalten, ab 19 Uhr findet die feierliche Überreichung der Maturazeugnisse in der Aula des

Im Zuge des Kurses „Global Citizenship Education“ von Frau Prof. Landauf haben wir, Tobias Turek und Joachim Hierzer, uns entschieden, ein Projekt für den Erhalt des Regenwaldes in Costa Rica zu machen. Angelehnt an das große „Regenwaldprojekt“ 2019 wollten wir

Schüler und Schülerinnen die Faszination von MINT-Fächern näherzubringen hat am BG/BRG Weiz einen hohen Stellenwert. Umso mehr freuen wir uns, erneut als MINT-Schule zertifiziert worden zu sein. Mit dem MINT-Gütesiegel - eine Kooperation von Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung,

Was steckt eigentlich hinter der Agenda 30 und den 17 Nachhaltigkeitszielen? Damit beschäftigt sich eine Social-Media-Kampagne des Landes Steiermark, die von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet wird. Das BG/BRG Weiz nahm am Projekt teil und so hat sich die 3a unter

Die sieben neuen Umweltpeers unter der Leitung von Prof. Kothgasser haben die Balkonkästen der Schule neu bepflanzt und gestaltet. Dank einer Förderung von €200,-- durch IMST des Bundesministeriums konnten neue Pflanzen erworben werden. Somit erstrahlen die Balkonkästen in neuem Glanz

Dem Bundesgymnasium Weiz ist nach 2013 und 2017 zum dritten Mal das Schulsportgütesiegel verliehen worden. Nach den beiden Abzeichen in Silber dürfen wir uns heuer erstmalig über das Goldene Schulsportgütesiegel freuen.  Leider musste die Übergabe der Urkunde in einem festlichen Rahmen

Latein Zehn lateinbegeisterte Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben am diesjährigen Sprachbewerb der Eurolingua im Fach Latein teilgenommen und ihr Können beim Übersetzen von Texten zum Thema „Abenteuerliche Reisen“ unter Beweis gestellt. Ihre Mühe wurde mit einem wahren Medaillenregen belohnt. Buchberger Sophia,

Wer gemeint hätte, die Anforderungen der 8. Klasse würden keinen Raum für zusätzliches Training lassen, wurde von 13 Schüler*innen eines Besseren belehrt: Mit Fleiß und Ausdauer – unterstützt von unserer engagierten Sprachassistentin Edith Moreau – haben sie sich optimal auf